in

Itchy Poopzkid: Besetzungswechsel am Schlagzeug

London alias Saikov (rechts) steigt aus

Aufregende Zeit für die Jungs von Itchy Poopzkid. Nicht nur dass sie im vergangenen Jahr ihr eigenes Label aus dem Boden gestampft und ihren Backkatalog deswegen zurückgekauft haben. Auch das neue Album „Lights Out London“ mit der veritabel erfolgreichen Vorab-Single „Why Still Bother“ steht kurz vor dem Release.

Eigentlich sollte man meinen alles wäre in allerbester Ordnung, und doch steigt nach 10 Jahren Drummer Tobias Danne alias Saikov aus der Band aus. In einem Statement der Band wird eben diese grosse Umwälzung mit Labelgründung und dem damit verbundenen neuen bürokratischen Aufgaben als Grund für den Abschied angeführt. Es gibt und gab keinen Zoff, man wird befreundet bleiben. Nur stand Saikov als Vollblutdrummer allem Anschein nicht mehr 100% hinter dem was Sibbi und Panzer so taten.

Ersatz wird einfach aus den eigenen Reihen rekrutiert. Max ohne Nachnamen begleitet die Band schon seit 2006 und hat seitdem verschiedenenste Aufgaben übernommen. Vom Drum-Techniker wurde der Drummer zum Lichttechniker. Zukünftig wird den Job ein anderer übernehmen müssen, denn Max schwingt fortan die Drumsticks bei den Konzerten.

Wie er sich dabei schlägt, wird man im August unter anderem bei Open Flair und Taubertal begutachten können.

Openair St. Gallen bestätigt erste Nachtschwärmer Bands

Neues Quartett fürs Sonisphere UK: Weezer, Airbourne, Architects und Diamon Head