LineUp

Monster Bash: Slime ersetzen H2O – auch Justin Sane bricht weg

Thomas Peter

Festivalfficionado, Fotodude

Neurobiologe, Festivalliebhaber. Verdient seine Brötchen mit Webseitenkonsulting (Strategische Planung, Erstellung, Pflege) bei 70six.de.

Gemischte Neuigkeiten vom Monster Bash. Einserseits konnte man die entstandenen H2O-Lücke schliessen, andererseits aber bricht einem gleich der nächste Act weg. Auch wenn der eine weit weniger tragende Rolle im Billing inne hatte.

>> Mitreden – Monster Bash 2014
>> Mitreden – Uncle M Fest 2014

Quelle: Monster Bash

Die Rede ist von Justin Sane, der seine Solo-Bestrebungen im April 2014 zu Gunsten von Anti-Flag ad acta legt. Statt zu touren wird Sane weiter am neuen Anti-Flag Album arbeiten und Konzerte in 2014 planen. Für seine enttäuschten Anhänger hält er ein kleines Trostpflaster bereit: Wenn er das nächste mal solo unterwegs wäre, würde er ein eigenes Album mitbringen.

Neben dem Monster Bash muss sich auch das Uncle M Fest Gedanken um einen Ersatz für Justin Sane machen.

Sanes Beweggründe im Original:

Dear Friends and Comrades, I’m sorry to inform you that due to unforeseen circumstances I have had to cancel the solo dates I was scheduled to play in Germany in April (including Monster Bash Festival and Uncle M Fest). I’m very disappointed by this turn of events but it is unavoidable. The good news is that the next time I book solo shows I hope to do so with a new full length solo album, so keep your eyes open for updates!

In other news, all is well in the Anti-Flag camp. We are busy writing a new record and planning our 2014 schedule. It’s going to be a great year and I look forward to seeing all of you in it! Keep your head up!!! Peace-Love-Unity, Justin Sane Xoxo.

Erfreulich dagegen, dass man in der Heimat einen Ersatz für H2O gefunden hat. Slime übernehmen den hochwertigen Slot.

+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0