in ,

Muse bestätigt 3 Stadionshows im Juni – Rock am Ring/Rock im Park wahrscheinlicher, Hurricane/Southside-Hoffnungen erhalten Dämpfer

Seit dem Lapsus der Stade de France Betreiber kursierte das Gerücht, Muse würden im Sommer Open Air-Europa bereichern. Jetzt ist es Fakt, doch nicht alle Festivalfans dürfen sich gleichermassen freuen.

Nachdem letzte Woche die Briten schon mit Daten für die Heimspiele im September herausrückten, werden heute nun 3 Europa-Stadionkonzerte im Juni bestätigt. Mit dabei auch der schon im September prognostizierte Stop in Frankreich.

Die Termine im Einzelnen:

8.Juni 2010 – San Siro Stadium, Mailand, Italien
12.Juni 2010 – Stade de France, Paris, Frankreich
19.Juni 2010 – Goffertpark, Nijmegen, Niederlande

Und was bedeute das für uns Festivalisten?
Die Spekulationen um eine Teilnahme des Trios bei Rock am Ring/Rock im Park (4.-6. Juni) dürften neues Feuer erhalten. Eher gedämpft werden allerdings die Hoffnungen der Hurricane/Southside-Fans (18.-20.Juni). Sollte Muse dort tatsächlich spielen, müssten sie 3 Tage in Folge auf die Bühne. Schwerwiegender noch: Man müsste binnen 3 Tagen von Deutschland nach Holland und zurück reisen. Ein relativ unwahrscheinliches, wenn auch nicht umögliches Szenario:


Southside-Nimwegen-Hurricane auf einer größeren Karte anzeigen

With Full Force: Death Before Dishonor inoffiziell bestätigt, Ticketing gestartet, DVD 2009 in Vorbereitung

U2 headlinen den Glastonbury Freitag!