in

My Chemical Romance: Drummer aus der Band geworfen

Nachdem er seine Bandkollegen hintergangen hat, muss Michael Pedicone den Platz hinter den Trommeln räumen.

Rausgeflogen: Michael Pedicone

Die Bandkollegen hatten den Drummer beim Konzert in Washington (1.September) auf frischer Tat beim Einsacken von Bandeigentum ertappt und die Liaison beendet. Es war ein kurzes Vergnügen: 2010 erst war Pedicone während der Produktion des aktuellen Albums „Danger Days: The True Lives of the Fabulous Killjoys“ zu My Chemical Romance gestossen.

In einem Statement auf der Bandhomepage bedauert My Chemical Romance den Vorfall. Man sei zutiefst enttäuscht und die Situation kotze einen regelrecht an.
Gegen den geständigen Dieb wolle die Gruppe keine rechtlichen Schritte einleiten. Er solle einfach aus dem Leben der Band verschwinden. Mittlerweile ist ein Nachfolger bekannt: Jarrod Alexander übernimmt Pedicones Posten.

My Chemical Romance beim Southside 2011
[nggallery id=183]

 

Written by Thomas Peter

ein diplomierter Biologe mit starkem Hang zu Fotokamera und der besonderen Festivalatmosphäre.

Comments are closed.

2 Comments

Wacken 2011: Highlights heute Abend im NDR

Marteria, Wir sind Helden, Clueso: Livestreams von der IFA