Festivals, LineUp

Serengeti ersetzt Kitty, Daisy & Lewis durch Mr. Irish Bastard

Thomas Peter

Festivalfficionado, Fotodude

Neurobiologe, Festivalliebhaber. Verdient seine Brötchen mit Webseitenkonsulting (Strategische Planung, Erstellung, Pflege) bei 70six.de.

Buy Me A Coffee

Aus “logistischen Gründen” haben Kitty, Daisy & Lewis dem Serengeti abgesagt. Kein Problem, ein Ersatz für den Festivalfreitag ist schon gefunden: Mr. Irish Bastard übernehmen den Slot.

Auf den zeitlichen Abfolgeplan muss der geneigte Serengeti-Fan indes auch 7 Tage vor dem Starschuss auf Schloss Holte-Stukenbrock noch warten. Bisher erreichte das Netz nur eine alphabetisch Tagesaufteilung:

Freitag, 16. Juli 2010 | Einlass 12:00 h
BOPPIN’B
BUGGIRL
DEVILDRIVER
H2O
MR. IRISH BASTARD
MISCONDUCT
PARADISE LOST
SONDASCHULE
SONIC SYNDICATE
SUBWAY TO SALLY
SEWER RATS
Samstag, 17. Juli 2010 | Einlass 11:00 h
DIE APOKALYPTISCHEN REITER
CIVET
DOG EAT DOG
FLOGGING MOLLY
GWAR (Midnight Special)
ITCHY POOPZKID
MONSTERS OF LIEDERMACHING
ESCHENBACH
PAPA ROACH
SKINDRED
VALIENT THORR
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0
+1
0