in

Serengeti zieht regional um und gewinnt dadurch eigene Campingflächen

Eher ruhig war es bisher um das Serengeti Festival. Mit Bullet For My Valentine, Bad Religion, Caliban, Sick Of It All und Skindred steht schon ein Grundgerüst an Bands für den Sommer. Der Fokus der Veranstalter lag, wie sich nun herausstellt, aber ganz woanders. Man konzentrierte sich darauf, eine neue Heimat für das Festival zu finden, das einen eigenen Campingplatz angeschlossen hat. Jetzt kann man Vollzug melden und sich und sich voll aufs Booking konzentrieren.

Details stehen noch aus, aber der geneigte Besucher wird sich nicht grundsätzlich umorientieren müssen. Es hat den Anschein als würde der neue Standort gerademal 4 km Luftlinie im Südwesten liegen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden


Größere Kartenansicht

[festival]15079[/festival]

Ende der Bandpause? The Killers melden sich beim Lollapalooza Chile zurück

Erste Bandwelle am Pfingst-Open-Air bringt Boysetsfire als Headliner