in ,

Sziget schiebt The Offspring nach

Seit heute Mittag kann man auf der niederländischen Ausgabe der Homepage Sziget Festivals „The Offspring“ unter den bestätigten Bands finden. Bis diese Meldung auf der offiziellen, ungarischen Homepage zu lesen sein wird, ist es wohl nur noch eine Frage Zeit.

Bereits am Sonntag bestätigte das Sziget das erste Bandpaket für das vom 10. – 17. August stattfindende Festival.

Das Programm sieht nun bisher folgendermaßen aus:

The Prodigy (Myspace)
Fatboy Slim (Myspace)
Placebo (Myspace)
Klaxons (Myspace)
Bloc Party (Myspace)
The Ting Tings (Myspace)
The Offspring (Myspace)
Pendulum (Myspace)
Ska-P (Myspace)
Calexico (Myspace)
So Kalmery (Myspace)
08001 (Myspace)
Speed Caravan (Myspace)
Figli Di Madre Ignota (Myspace)
Orquesta Buena Vista Social Club (Myspace)
Tiken Jah Fakoly (Myspace)
Armin Van Buuren (Myspace)

Summer Breeze holt Bury Me Deep, Hackneyed, Obscura und Secrets Of The Moon – Hälfte der Tickets abgesetzt

Greenfield holt Faith No More, Nightwish, Staind, Shinedown, Dredg, Less Than Jake, Parkway Drive und The Blackbox Revelation in die Schweiz