Just eben veröffentlichte das T In The Park The Libertines als ersten Act für den Sommer. Die Bestätigung ist gleichzeitig auch die erste Festivalstation für die Band in 2015. Spekulieren wir mal wild: Sind Carl Barat und Pete Doherty am Ende gar für den Eiertanz von Hurricane und Southside verantwortlich?

Schon vor zwei Wochen hatte Forenadmin timbeaux im Hurricane Forum zu verstehen gegeben, dass die Veröffentlichung der nächsten Welle bevorstünde.

Eine quantitativ grosse solle es werden – und alles hinge an eine Act ohne den man aber nicht an die Öffentlichkeit gehen wolle. Einer also, der oder dessen Management sich eher ziert und der dieser Welle einen Stempel aufdrücken wird. Das Potential hätten The Libertines definitiv.

Zudem stünden sie den Festivals sehr gut zu Gesicht, Stichwort: Profilschärfung.
Fraglich allerdings, ob sie als Headliner auf einem deutschen Grossfestival funktionieren würden. Die beiden ersten Deutschlandkonzerte nach 10 Jahren Abstinenz absolvierten The Libertines letzten Herbst in Berlin und Düsseldorf. In die Arena Treptow vermochten sie „gut 7000 Zuschauer“ zu locken, in NRW versammelten sich dagegen „nur“ rund 3000.

T In The Park 2015

Termin: 10.-12.07.2015
Ort: Kinross, Schottland

Programm
The Libertines (Headliner)