Endlich steht es fest: 2016 lässt sich mit einem neuen Album der Gorillaz rechnen. Auch Konzerte soll es geben.

Nachdem Anfang des Jahres knappe Aussagen von Zeichner Jamie Hewlett für große Freude bei den Fans gesorgt hatten, kündigten Gorillaz nun an, dass im Laufe des nächsten Jahres ihr fünftes Album erscheinen soll. Hewlett sagte im Interview mit NME: „2016 is going to be Gorillaz all year.“ Sowohl auf musikalischer als auch auf visueller Ebene soll es Änderungen geben.

Hoffnung gibt es auch für jene, die sich Gorillaz Konzerte wünschen: „Live shows will definitely happen“, zitiert die NME Hewlett. Konkretere Infos fehlen – was mögliche Festivals anbelangt sowieso. Aber zumindest der Blick in die Vergangenheit zeigt: Vereinzelt gab es Festivalauftritte der Band, zum Beispiel auf dem Coachella, Sziget oder Roskilde. Und ein „mehr davon“ kann man sich ja zumindest einmal wünschen.