The Subways melden sich nach 3 Jahren Studioabstinenz mit einem neuen Album zurück. Money And Celebrity heißt das dritte Studioalbum des Trios aus dem britischen Hefortshire. Nach den beiden ersten Alben Young For Eternity und All Or Nothing war die Erwartungshaltung im Vorfeld hoch. Momentan ist “Money And Celebrity” im Stream zu hören.

In den letzten Jahren gingen The Subways immer mehr durch die Decke. Das lag zum einen an den energetischen Liveshows aber vor allem auch an den vor Kraft strotzenden Alben. Zwei Stück gibt es davon bisher und beide wurden von Fans und Kritikern in den Himmel gelobt. Da ist es natürlich nicht grade einfach anzuknüpfen.
Wo es auf Young For Eternity die Riffs und auf All Or Nothing die Härte und Rotzigkeit waren, ist es auf Money And Celebrity der Popappeal, der ganz klar herasussticht. Die Radiotauglichkeit der Songs ist ganz klar zu erkennen, aber natürlich kommt auch dieses Album nicht ohne die gewohnte Ladung Rock´n´roll aus. Direkt mit dem Opener It´s A Party steckt die Band erstmal die grobe Richtung des Albums ab. Es darf gehüpft, gesprungen und getanzt werden. Auch über diesen Song hinaus, denn wirklich ruhige Songs sucht man vergeblich. Neben den üblichen Themen wie Liebe, Freundschaft und Spaß geht es mit Down Our Street auch mal sozialkritisch zur Sache. Eine Seite, die man von The Subways bisher eher weniger kannte.
Nach einer gewissen Zeit schleicht sich leider etwas viel Routine in Money And Celebrity, klingen doch einige Songs nach schon zuvor gehörten. Mit Rumour findet sich sogar ein Song auf dem Album wieder, den die Band auch komplett hätte weglassen können. Hier gibt es wirklich keine Ecken oder Kanten mit denen das Stück auch nur igendwo hängen bleiben könnte. Dafür gibt es mit Kiss Kiss Bang Bang oder I Wanna Dance With You absolute Überhits, die unverständlicherweise nicht als Single veröffentlicht wurden. Mit diesen Songs wird jeder glücklich, egal ob Rock- oder Popfan.

Money And Celebrity ist ein solides Rockalbum, das schnell ins Ohr geht. Ob es da auch lange bleibt ist fraglich, denn die Halbwertszeit mancher Songs ist oft viel zu kurz. Jedoch kann man eins sagen: Live werden genau diese Songs absolut funktionieren, denn der Mitsingfaktor ist zu 100% gegeben. Fans dürfen sich  also auf die Deutschlandtour im Herbst/Winter freuen.

[tourdaten]the-subways[/tourdaten]