Festivals, Gossip

Eventim startet weitere Preisaktion für Rock am Ring und Rock im Park

Rock im Park Impression, Foto: Thomas Peter
Thomas Peter

Festivalfficionado, Fotodude

Neurobiologe, Festivalliebhaber. Verdient seine Brötchen mit Webseitenkonsulting (Strategische Planung, Erstellung, Pflege) bei 70six.de.

Für Kurzentschlossene bietet sich erneut die Chance, günstiger an Wochenendtickets für Rock am Ring und Rock im Park zu kommen. Kurz nach dem Release des Timetable startet bei Eventim der „Deal der Woche“ mit Karten für die beiden LiveNation Festivals. Sparpotential: etwa 60 Euro pro Ticket.

Über die prominente Startseitenverlinkung auf eventim.de gelangt ihr auf die Landingpage der Aktion. Von dort lässt sich nach Rock im Park oder Rock am Ring abbiegen.

Für Rock am Ring erhält man sein Ticket aktuell für 169,40 Euro statt 231,50 Euro. Haken dabei: Man muss noch ein Campingticket zum regulären Preis ab 71,50 Euro hinzubuchen. So landet man pro Person schließlich bei 240,90 Euro statt 303 Euro.

Bei Rock im Park hat man zunächst die Wahl zwischen Green Camping und dem „normalen“ Müllcamping. Für beide Optionen fallen diese Woche 238,85 Euro an. Regulär sind es sonst aktuell 300,50 Euro.

Normal sind solche Aktionen eher nicht – zumindest in Vergangenheit nicht gewesen. Allerdings scheint akuter Bedarf zu bestehen, noch ein paar Tickets an den Festivalisten zu bringen und den Verkauf mittels Abschlägen nochmals anzukurbeln.
Ganz neu ist die Situation indes nicht. Schon 2018 lief es eher so schleppend mit dem Vorverkauf. Es sind halt doch eine ganze Menge Tickets -ca. 160.000- für die man in diesen Zeiten erstmal Abnehmer finden muss.
Wir erinnern uns: Während der kompletten Kampagne hat es noch keinen Hinweis auf die Verkaufszahlen der beiden Juniheroen gegeben. Das war früher unter Führung von Marek Lieberberg Konzerte anders. Damals feierte man sich und den Vorverkauf nach allen Regeln der Kunst.

+1
3
+1
0
+1
0
+1
0
+1
5
+1
1