in ,

Lena Meyer-Landrut kündigt Festivalauftritte an

Zwar ist der allgemeine Hype infolge des Sieges beim Eurovision Song Contest im Mai ein wenig abgeflaut, doch zeigt die junge Gewinnerin Lena weiterhin Präsenz in den Medien. Kürzlich erschien ihre neue Single  „Touch a new day“. Im Interview mit RP Online plaudert sie über ihre persönlichen Festivalerfahrungen und ihren Wunsch 2011  zu allen Festivals zu gehen, „zu denen ich immer gehen wollte.“

Im Speziellen geht es um das Open Source Festival, das sie vor zwei Jahren selbst besucht hat. Zum diesjährigen Festival am 7. August mit Tomte, Dendemann und Bonaparte als bekannte Gäste habe sie keine Zeit, könne sich aber einen Auftritt im kommenden Jahr dort vorstellen: „Wenn das Open Source Festival mich haben will, ja. Ich weiß aber nicht, ob ich da musikalisch hereinpasse.“ Für ein mögliches Konzert der jungen Abiturientin spricht das aktuelle Header-Foto des Festivals, auf dem Lena als Besucherin im rechten Bildrand abgebildet ist.

Doch das Open Source Festival dürfte – sollte sich das breite Interesse für Lena bis zum nächsten Sommer aufrechterhalten lassen – nicht das einzige bleiben. Im Interview verrät sie ihre weiteren Ambitionen im Festivalbereich:

Könntest Du Dir vorstellen, bei anderen, eher kleineren Festivals zu spielen?

Lena Ich wollte eigentlich zum „Omas Teich“. Da hatte ich leider aber auch keine Zeit. Aber das ist kein Problem, weil ich nächstes Jahr zu allen Festivals gehen werde, zu denen ich immer gehen wollte.

Neben den zu erwartenden Auftritten dort, gibt es im April 2011 eine breit ausgelegte Tournee in den großen Hallen Deutschlands. (darunter Westfalenhalle, Dortmund oder Olympiahalle, München) Mit sagenhaften Ticketpreisen von bis zu 50 Euro bleibt abzuwarten, ob Lena die Hallen füllen kann. Man darf gespannt sein, ob sich die Erwartung der Tour-Veranstalter erfüllt und festivalisten.de im kommenden Sommer über zahlreiche Festivalauftritte der ESC Gewinnerin berichten kann.

RhEINKULTUR blickt in die Zukunft

Rock am See präsentiert Running Order