[tabs slidertype=“top tabs“][tabcontainer] [tabtext]Allgemein[/tabtext] [tabtext]Gerüchte[/tabtext] [/tabcontainer] [tabcontent] [tab] Die Geschwisterfestivals Rock im Park und Rock am Ring zählen zu den Urgesteinen deutscher Festivalgeschichte. Rock im Park in Nürnberg geht 2011 in Runde 16. Rock am Ring durfte bereits in diesem Jahr sein 25. Jubliäum feiern. Jährlich lockt Marek Lieberberg (MLK) mehr als hunderttausend Festivalgänger zu den parallel stattfindenen Veranstaltungen. Eingeladen wird die Elite der Rockmusik. Und das kommt an: Ein Ausverkauf ist obligatorisch, auch bei einem stolzen Ticketpreis von 150 Euro (im frühen Vorverkauf!). Ab 16.Januar wird er bis 31.März auf 160 Euro steigen. Mit Coldplay und Kings of Leon und den Reunionisten System Of A Down wurden die Headliner der Veranstaltung bereits bestätigt.

Bei ihrem Konzert am 29.November in Dortmund mischte sich Alter Bridge Drummer Scott Phillips unters Volk und kündigte seine Band bei den MLK-Festivals an. Am 13.Januar wurden sie schliesslich im 10er-Pack zusammen mit Avenged Sevenfold, Bring Me The Horizon, Hollywood Undead, Interpol, Korn, Madsen, Selig, Simple Plan und Social Distortion bestätigt.

[/tab] [tab]All Shall Perish (23.März) beim Greenfield bestätigt, keine störenden Tourtermine, nie da gewesen

Monsters Of Liedermaching sind nur indirekt an Rock am Ring beteiligt. Sie spielen am Donnerstag bei der Warmup Party auf der Event-Area.

[/tab] [/tabcontent] [/tabs]

3 Comments

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.