Wie das niederländische Lowlands Festival auf seiner Webseite vermeldet, werden Bullet For My Valentine zumindest auf Teile ihrer Europatournee verzichten. Unsere Quellen bei Open Flair und Taubertal waren am Abend nicht erreichbar, doch die Bandwebseite gibt vorerst Entwarnung: Während die Termine bei Lowlands, Pukkelpop und Two Days A Week aus dem Tourplan verschwunden sind, stehen Deihbrand (22.Juli), Serengeti (23.), Rocco Del Schlacko (12.August), Taubertal (13.) und Open Flair (14.) nach wie vor drinnen.

Es sind die letzten Europadaten ehe es dann am 26.August in Amerika mit der Uproar Festivaltour weitergeht.

In der Stellungnahme des Lowlands heißt es etwas martialisch:

Bullet For My Valentine spielen nicht auf dem Lowlands. In einem Statement lässt die Band wissen, dass sie für die Nordamerikanische Uproar Festivaltour gebucht wurden und somit ihre Europatermine nicht wahrnemen können.

Zumindest der letzte Halbsatz ist also nach aktuellem Stand der Dinge mit Vorsicht zu geniesen.