in

Rolling Stone Weekender: Nada Surf sagen sich und Death Cab For Cutie an

Schon ziemlich lange zurück liegt der letzte Leak einer Band. Dachten sich wohl auch Nada Surf und ergreifen die Initiative.

Via Facebook kündigen sie sich im November beim Rolling Stone Weekender an. Damit nicht genug: Geht es nach den Alternative Rockern aus New York sind auch Death Cab For Cutie am Weissenhäuser Strand mit von der Partie. Eine weitere Selbstankündigung: Howling Bells sind nach Angaben bei MySpace ebenfalls mit von der Partie.

Eine offizielle Bestätigung des Festivals steht noch aus. Bislang besteht das Programm aus 15 Acts, darunter Elbow, Wilco, Heather Nova, Fleet Foxes, The Notwist, Cake und Thees Uhlmann. 25 Konzerte sollen es am Ende sein.

Der Rolling Stone Weekender findet heuer zum dritten Mal am 11. und 12.November an der Ostsee statt. Während man im ersten Jahr Probleme hatte die Unterkünfte zu verkaufen, mutierte das „Wellness“-Festival im zweiten Jahr zum Selbstläufer. Lange im Vorraus waren alle Tickets und Unterkünfte vergriffen. Auch in diesem Jahr scheint es sich gut zu verkaufen. Einige Apartmentkategorien und VIP-Arrangements sind bereits ausgebucht.

(Danke Hauke)

Written by Thomas Peter

ein diplomierter Biologe mit starkem Hang zu Fotokamera und der besonderen Festivalatmosphäre.

Comments are closed.

One Comment

Gestern – Heute – Morgen: Highfield Festival 2011

Fest van Cleef: Voraussichtlich auch Casper und ClickClickDecker dabei